railtour
+41 (0)31 378 01 01
info@railtour-frantour.ch
Mo–Fr 10.00–12.00 & 14.00–16.00 Uhr

MS Attila Boutique Boatel

Das erste Boutique Boatel der Schweiz! Die Attila wird gemütlich über den Murten-, Neuenburger- und Bielersee cruisen. Mit einer Ausstattung, welche nichts zu wünschen übriglässt und stilvolle Akzente setzt.

Geniessen Sie eine exklusive Kreuzfahrt in einem der 9 komfortablen, modern eingerichteten Doppelzimmer. Die grosszügige Captain’s Lounge auf dem Oberdeck sorgt für unbeschwerte und unvergessliche Momente – wenn Sie mit einem Drink den Sonnenuntergang erleben oder ganz einfach die erfrischende Seebrise geniessen wollen. Und falls Sie Lust auf eine Abkühlung haben, steht Ihnen unsere Badeplattform für den Sprung ins Wasser zur Verfügung.

Wir werden Sie verwöhnen, während Sie entspannt durch die Drei‑Seen‑Region reisen und die lokalen Sehenswürdigkeiten und Ortschaften kennenlernen. Wir tun alles, damit Sie sich wohlfühlen und eine unvergessliche Kreuzfahrt auf unserem komfortablen Boutique Boatel erleben.

Die Attila ist ein einzigartiges Erlebnis. Entspannend. Befreiend. Inspirierend.

Preis pro Person ab CHF 821.–




Reisehöhepunkte

  • Wunderschöne Drei-Seen-Region
  • Einzigartiges Logieren auf dem ersten Boutique Boatel der Schweiz
  • Erstklassiger Service
  • Kulinarische Highlights der Region entdecken
  • Sonnen und Badespass
  • Naturschutzgebiet St. Petersinsel
© Stefan Weber© Stefan Weber

MS Attila Boutique Boatel – Sonderangebote

NEU: KREUZFAHRT IM 3-SEEN-LAND
NEU: KREUZFAHRT IM 3-SEEN-LAND

Das erste Boutique Boatel der Schweiz! Mit MS Attila ab Juni 2021 gemütlich über den Murten-, Neuenburger- und Bielersee cruisen. Mit einer Ausstattung, welche nichts zu wünschen übriglässt und stilvolle Akzente setzt
Fühlen Sie sich in einer der modernen und stilvollen 9 Kabinen oder in der Captain's Lounge fast wie auf einer Yacht.
Zur Auswahl stehen Touren von 3, 4 und 7 Tagen

ab CHF 821.–
Angebot gültig: 04.05. – 23.10.2021
 

Reisevarianten

Kreuzfahrt 3 Nächte
Kreuzfahrt 3 Nächte

Dauer: 4 Tage / 3 Nächte

Preis pro Person ab
CHF 1'309.–
 
Kreuzfahrt 6 Nächte
Kreuzfahrt 6 Nächte

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte

Preis pro Person ab
CHF 2'415.–
 
Romantic Cruise 2 Nächte
Romantic Cruise 2 Nächte

Dauer: 3 Tage / 2 Nächte

Preis pro Person ab
CHF 821.–
 

Ausflüge

Murten, Neuenburg, Biel
Murten, Neuenburg, Biel

Lernen Sie die 3 Hauptstädte des Drei-Seen-Landes kennen. Drei attraktive Städte, welche dem jeweiligen See den Namen geben. In der zweisprachigen Region lebt jede Stadt ihre ganz eigene Kultur, bietet unzählige Sehenswürdigkeiten und lockt mit interessanten Veranstaltungen. Zudem dürfen Sie gerne Ihre Sprachkenntnisse anwenden. Man spricht mal Deutsch, mal Französisch, mal beides zusammen.


Unser Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Stadtbummel in allen drei Städten.


 
St. Petersinsel
© Stefan Weber
St. Petersinsel

Ein magischer Ort. Die St. Petersinsel ist überaus geschichtsträchtig, wurde sie in der Vergangenheit doch von Schriftstellern und Philosophen wie Jean-Jacques Rousseau oder auch Goethe besucht. Das alte Klostergebäude dient heute als Restaurant und Hotel. Der Rebberg, welcher bereits im 12. Jahrhundert angebaut wurde, liefert auch heute noch ausgezeichneten Wein.


Unser Tipp: Ein gemütlicher Spaziergang durch das Naturschutzgebiet mit einem Bad im See.


 
Mont Vully mit Winzerbesuch
© RawKingPhoto
Mont Vully mit Winzerbesuch

Der Mont Vully ist der malerische Hügelzug am nördlichen Rand des Murtensees. Zwischen den drei Seen gelegen, bildet er sozusagen den zentralen Punkt unserer Kreuzfahrtregion und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Bekannt ist er vor allem für sein einzigartiges Panorama mit den Alpen, dem Jura und den drei Seen, die ihn umgeben sowie für seine Rebberge und natürlich für seine Weine.


Unser Tipp: Geniessen Sie diesen Ausflug auf den wunderschönen Mont Vully, degustieren Sie einen feinen regionalen Wein und freuen Sie sich auf das anschliessende Captain’s Diner.


 
Avenches
Avenches

Mit seinen römischen Ruinen, dem sehenswerten Musée Romain, der historischen Altstadt und vielen kulturellen Anlässen hat Avenches einiges zu bieten. Zur Römerzeit war das damalige Aventicum die wichtigste Stadt auf Schweizer Boden auf dem Transitweg vom Rhonetal via Augusta Raurica nach Germanien. Viele bedeutende Reste aus der damaligen Zeit sind ausgezeichnet erhalten beziehungsweise ausgegraben, restauriert und konserviert worden. So befindet sich in Avenches das beste erhaltene Amphitheater der Schweiz.


Unser Tipp: Lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch die malerische Altstadt in einem der zahlreichen sympathischen Cafés und Restaurants verwöhnen.


 
Bieler Altstadt
© Stefan Weber
Bieler Altstadt

Nach einem Spaziergang durch die Bieler Innenstadt erreichen Sie die wunderschöne Altstadt, welche zwischen 1220 und 1230 gegründet wurde. An diese Zeit erinnern noch die nördliche Stadtmauer, die Ober- sowie die Untergasse, die Burg sowie die Burggase, der «Ring-Platz» und das Untergässli. Die Altstadt ist zum grössten Teil verkehrsfrei und erlebt seit einigen Jahren einen Aufschwung. Der ideale Ort zum Shoppen, Verweilen und Apéro trinken.


Unser Tipp: Schlendern Sie durch die romantischen Gassen und wagen Sie einen Blick in die zahlreichen attraktiven kleinen Shops, Cafés oder eines der feinen Restaurants.


 
Schloss Grandson
Schloss Grandson

Entdecken und erleben Sie ein Stück Schweizer Geschichte. Hoch über dem Neuenburgersee thront das Schloss Grandson. Beachtenswert sind insbesondere der Waffensaal mit seinen Rüstungen, der Rittersaal mit dem Chorgestühl aus der Renaissancezeit, der Bankettsaal, das Verlies, die Folterkammer, das Renaissance-Schlafzimmer, die Kapelle und der 150m lange Wehrgang, welcher ein wunderschönes Panorama auf den Neuenburgersee freigibt. Das Schloss war unter anderem Zeuge der berühmten Schlacht bei Grandson (1476) wo sich Karl der Kühne und die Konföderierten gegenüberstanden.


Unser Tipp: Ein Spaziergang entlang des Natur- und Kulturpfades, welcher im Jahr 2000 errichtet wurde.


 
Achäologisches Museum Latenium
Achäologisches Museum Latenium

Der Bau der Autobahn A5 führte ab 1964 zur anspruchsvollen und bahnbrechenden Umsetzung der Präventivarchäologie in der Schweiz. Die entsprechenden Forschungsprogramme ermöglichten die Identifizierung und wissenschaftliche Dokumentation von unzähligen Siedlungen an den Ufern des Neuenburgersees. Das «Laténium» wurde 2001 eröffnet und bewahrt über eine halbe Million Fundstücke aus der Region. Ein Museum von internationaler Ausstrahlung, welches die ehemaligen Kulturen und Völker der Drei-Seen Region beleuchtet.


Unser Tipp: Ein Spaziergang durch den grossen Park, welcher das Museum umgibt.


 
Seeland ist Veloland
© Stefan Weber
Seeland ist Veloland

Profitieren Sie von den zahlreichen Velorouten im Seeland um Land und Leute kennenzulernen. Die beste Art, das Seeland zu erkunden, ist mit dem Velo. Mieten Sie an einem der Standorte ein Bike oder Elektrofahrrad und radeln Sie damit durch Winzer- und Bauerndörfer, über weite Felder, durch die Rebberge oder dem Wasser entlang.


Unser Tipp: Gönnen Sie sich unterwegs immer wieder mal einen Halt und lassen Sie die Schönheit des Seelandes auf sich wirken.


 

railtour Staedtereisen railtour Aktivferien railtour Gruppenreisen railtour Bahnerlebnisse railtour Freizeitparks railtour Wellness railtour Ferien Am Meer railtour _Rundreisen railtour WhatsApp railtour Facebook railtour Twitter railtour GooglePlus railtour Instagram railtour Bahn Hotel railtour Hotel railtour Flug Hotel