Veloreise «Nord-Holland»

Zwischen Tulpenfeldern und weissen Dünen.
7 Tage / 6 Nächte ab/bis Alkmaar

Highlights

  • Seefahrerstädtchen und Windmühlen.
  • Bunte, duftende Tulpenfelder.
  • Nordseeküste und Watteninsel Texel.
  • Besonders im Frühling während der Blütezeit empfehlenswert.

Übernachtungsorte: Alkmaar, Hoorn, Medemblik, Den Helder (2 Nächte), Alkmaar

Anreise täglich vom 01.04. - 24.09.2019

ab CHF 745.–



Reiseprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise

Anreise nach Alkmaar. Kostenlose Parkplätze stehen beim Hotel zur Verfügung.

2. Tag: Alkmaar - Hoorn

Alkmaar ist weltweit bekannt für den traditionellen Käsemarkt, der am Freitagmorgen von Anfang April bis Anfang September als Touristenattraktion durchgeführt wird. Am ersten Tag auf dem Velo werden Sie bestimmt im malerischen Dorf Schermerhorn Halt machen. Schermerhorn war einst eine Moorinsel bis private Investoren aus Amsterdam beschlossen, die Seen rund um das Dorf in Polder zu verwandeln und dann das neue Land zu verkaufen. Die Polder wurden mit Windmühlen entwässert, die das Wasser in einen Kanal schöpften. Ausserhalb des Dorfes sehen Sie einige Windmühlen, die diesen Job erledigten – was für ein schönes Bild! Wenn Sie die Schermer Museums-Windmühle besuchen, können Sie sehen, wie die Mühle aufgebaut ist und wie man darin wohnte. Heute zählt der Beemster Polder mit seiner schachbrettartigen Struktur und seiner aussergewöhnlichen Geschichte zu den holländischen UNESCO-Welterbestätten. In der schönen Stadt Hoorn, am Ufer des Ijsselmeeres, erinnern mehrere Dutzend Monumente und Kirchen an das goldene Zeitalter der Niederlande. → 38 km

3. Tag: Hoorn - Medemblik

Sie radeln über alte Meeresdeiche und haben einen wunderbaren Ausblick auf die IJsselsee. Machen Sie Halt in Enkhuizen und lassen Sie die lebhafte Atmosphäre auf sich wirken. Auch Enkhuizen hat eine Walfang-Vergangenheit (wie Schermerhorn). Im 17. Jahrhundert segelten Schiffe von hier auf die sieben Weltmeere, der Handel mit Gewürzen und Blumenzwiebeln florierte. Im Zuiderzee Museum wird alles über die Blütezeit der Hafen-Städte der ehemaligen Zuiderzee erzählt. Weiter geht's entlang der Ijsselmeer-Küste. Vom Deich haben Sie einen weiten Blick über Ackerland, Obstgärten und schöne Bauernhäuser. Hier in West-Friesland gibt es noch besonders viel Grün und Ruhe. → 43 km

4. Tag: Medemblik - Den Helder

Die Route führt heute erst durch den Polder Wieringermeer, der zwischen 1927 und 1934 trocken gelegt wurde, um neues Land für die Landwirtschaft zu schaffen. Das war nämlich Mangelware. Anschliessend kommen Sie südlich von Den Helder durch ein Gebiet, das sich zum weltweit grössten und wichtigsten Anbaugebiet für Blumenzwiebeln entwickelt hat. Im Frühling gibt es hier eine riesige, herrlich duftende Farbenpracht mit Tulpen und vielen anderen Blumensorten. → 56 km

5. Tag: Watteninsel Texel

Die Fährverbindung von Den Helder nach Texel dauert etwa zwanzig Minuten. Texel ist die grösste der niederländischen Watteninseln und hat eine herrliche Natur. Genau richtig, um die Insel mit dem Velo zu durchqueren. Es gibt verschiedene Velowege auf Texel, einer führt am wunderschönen Naturgebiet De Slufter entlang. De Slufter ist das einzige Gebiet in den Niederlanden, wo das Meer immer noch ungehindert hereinströmen kann. Ein Spaziergang in De Slufter ist ein grosses Erlebnis.

6. Tag: Den Helder - Alkmaar

Mit dem angenehmen Meereswind (hoffentlich) im Rücken radeln Sie durch die Dünen und Wälder die Nordseeküste entlang nach Alkmaar, dem Endziel Ihrer Reise. Kurz nach Callantsoog liegt das Naturschutzgebiet Zwanenwater, ein Sumpfgebiet mit seltenen Pflanzen und Tieren. Sie kommen auch an hübschen Badeorten vorbei, wie z.B. Egmond an Zee. → 60 km

7. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Velostrecke Nord-Holland

Karte Nord-Holland

Reisedaten und Preise

7 Tage / 6 Nächte ab/bis Alkmaar Preis in CHF
Aktuelle Reisedaten finden Sie direkt auf unserer Buchungsplattform. ab 745.–

Anforderungsprofil

Leicht bis mittel, durchschnittlich 50 km pro Tag (mind. 38 km, max. 60 km). Flache, familienfreundliche Strecken. (Die Gegend ist bekannt für häufigen Wind: bei Gegenwind kann die Tour auch einmal Stufe 3 sein.)

Leistungen

Im Preis inbegriffen
  • Übernachtung in 3- und 4-Sterne Hotels
  • Frühstück (Halbpension gegen Zuschlag)
  • Gepäcktransport
  • Auf Wunsch GPS-Daten
  • Gepäcktasche für Ihr Tagesgepäck
  • Routen- und Kartenmaterial
  • Service-Hotline
Im Preis nicht inbegriffen
  • An-/Rückreise ab/bis Alkmaar
  • Mietvelo und Helm (bitte nehmen Sie Ihren eigenen Velohelm mit)
  • Fakultative Ausflüge
  • Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
  • Eventuell anfallende Kurtaxen sind vor Ort im Hotel zu entrichten
  • Oblig. Annullierungskosten- / Rückreiseversicherung (ALL RISK) ab CHF 35.–
  • Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 50.–
  • Kurzfristige Buchungsgebühr (7-0 Tage vor Abreise) zusätzlich pro Auftrag CHF 50.–
Zusatznächte

Diese Tour eignet sich vorzüglich, um an beliebigen Orten Verlängerungen einzuschieben. Sie können Ihren Aufenthalt an jedem Ort nach Ihren Wünschen verlängern.

Zusatznächte im Ort nach Wahl
Doppelzimmer: CHF 105.– pro Person inkl. Frühstück
Einzelzimmer: CHF 150.– inkl. Frühstück

Velo

Im Arrangement ist die Velomiete nicht eingeschlossen. Wir empfehlen Ihnen, ein Velo unseres Partners zu mieten.

Falls Sie es vorziehen, Ihr eigenes Velo mitzubringen, beachten Sie bitte folgendes:

  • Sie sind für den Transport selbst verantwortlich.
  • Sie sind selbst für Ersatzteile zu Ihrem Modell verantwortlich.
  • Nur einwandfrei gewartete Velos mitnehmen.


Gepäcktaschen für Ihr Tagesgepäck sind auch bei kundeneigenen Velos im Preis inbegriffen.

Anreise

... mit dem Auto
Fahrt via Basel – Karlsruhe – Mannheim – Köln – Arnheim nach Alkmaar. Ca. 870 km / 8 bis 9 Stunden. Parkplätze stehen beim Hotel in Alkmaar zur Verfügung (keine Reservierung möglich).

... mit dem Flugzeug
KLM und Swiss fliegen täglich nach Amsterdam. Weiterreise nach Alkmaar mit dem Zug.

Kontakt

Kontakt

Ihre Reiseberaterin

Nadja Aeberhard
Telefon 031 378 01 01
E-Mail info@railtour-frantour.ch

MO-FR 9.00-18.00 Uhr

railtour Staedtereisen railtour Aktivferien railtour Gruppenreisen railtour Bahnerlebnisse railtour Freizeitparks railtour Wellness railtour Ferien Am Meer railtour _Rundreisen railtour WhatsApp railtour Facebook railtour Twitter railtour GooglePlus railtour Instagram railtour Bahn Hotel railtour Hotel railtour Flug Hotel